Samstag, 31. Dezember 2011

Macarons- die letzte "Heldentat" im 2011 :-)

Ja, so geht es dahin das alte Jahr...
Damit ich auch am letzten Tag noch ein wenig Action habe, habe ich mir gedacht backe ich noch ein paar Macarons fürs Silvesterbuffet.  (Der Gedanke alleine ist ja super, aber die Ausführung........)


brav liegen die kleinen Dingerchen nach dem trocknen und backen auf ihrem Platz
Füllung drauf ( immer schön geschaut, dass zwei etwa die gleiche Grösse haben... bei meinem Augenmass etwas schwierig... ;-))

Schön gebüschelt auf dem Tortenspitz ( ich habe die 7 ausgewählt, die am besten stehen... ;-))
mmmmh... lecker, lecker, aber furchtbares Handyfoto.....

Falls Ihr die Backchallenge auch mal auf Euch nehmen wollt, hier das Rezept: ( nehmt Euch dazu aber einen Tag frei, die Dinger sind dermassen zeitaufwändig...!!!)

Macarons:

75 gr Eiweiss in der Küchenmaschine schaumig schlagen
55 gr. Zucker und ein Säckchen Vanillezucker dazu und alles mindestens 5 Minuten schlagen, bis die Masse fest ist und glänzt
80 gr. gemahlene geschälte Mandeln und
110 gr. Puderzucker vorsichtig unter die Eiweissmasse ziehen
in einen Einwegspritzsack füllen und möglichst gleichmässige ca 2 cm grosse "Häufchen" auf das Backpapier spritzen. Trocknen lassen, bis man mit dem Finger darüberfahren kann ohne zu kleben. ( das kann von 30 Minuten bis 6 Stunden gehen...!)
Dann im Ofen bei 135 Grad Ober- und Unterhitze 11 Minuten backen.

Füllung

120 gr. weiche Butter ( ich habe sie über Nacht aus dem Kühlschrank genommen)
60 gr. Puderzucker
1 Vanillezucker
mit dem Handrührgerät mindestens 5 Minuten ganz hell und luftig rühren
entweder die Masse so, wieder mit einem Einwegspritzbeutel auf die Macarons spritzen oder mit einem Kaffelöffel Schokoladenpulver, Kaffepulver ( löslich) Zimt, oder Caramelcrème mischen ( je nach persönlichem Geschmack!)
Immer auf einen Macaronteil etwas Füllung ( nicht zuviel!) spritzen und die beiden Teile sorgfältig aneinanderdrücken. Wenn sie nicht sofort gegessen werden, ab in den Kühlschrank und mindestens 2 Stunden vor dem Geniessen wieder rausholen. Sie halten sich gut einen Tag!

En Guete!!! :-)

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen süssen Rutsch ins 2012, alles Liebe und Schöne, viel Gesundheit, Fröhlichkeit, Glück schöne Begegnungen und alles was Ihr Euch sonst noch so wünscht! Seid von herzen gegrüsst! Christina

Kommentare:

  1. ...Macarons!!! Respekt!!!
    Einen guten Rutsch, und bis bald in alter Frische!
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Einmal habe ich es ausprobiert - und von diesem Tag an war ich froh, dass ich in ZH arbeite und tagtäglich beim Sprüngli vorbeiwatschle!!!!!!!!! Der muss ja schliesslich auch gelebt haben!!!
    Liebste Christina - nurs Bescht fürs 2012, blib so ufgschtellt und fröhlich und ich umärmel dich ganz fescht! Herzlichscht Rita

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehen die lecker aus. Vielen Dank auch für das Rezept, aber ich werde sie wohl nienicht gebacken bekommen. Zeitaufwändig ist schon ein ziemlich großes Ausschlusskriterium für mich ;o)
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Übergang ins neue Jahr und alles, alles Gute für 2012. Wir lesen wieder voneinander!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. Ui, das sieht lecker aus!

    Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch und ein frohes und glückliches Jahr 2012 :o)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll! Aber warum nur hast du nicht deinen Zuckerbäcker-Papi zur Mitarbeit aufgefordert??
    Und falls es solche haben sollte, die auf dem Buffet liegen bleiben... ich käme sie morgen bei dir abholen :-))!
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  6. liebe christina,
    leckaaaaaa sieht das aus :o)!
    ich wünsche dir von ♥en einen guten rutsch in 2012!
    mach weiter so und lass es heute abend ordentlich krachen...
    ich grüsse dich lieb aus einem leider sehr nassen deutschland :o(,
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  7. Dir und deinen Lieben einen guten Rutsch, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für 2012♥
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie lecker....aber leider sooo weit weg. Du hast mich schon gequält, als Du in Dubai warst. Jetzt schon wieder!! Ich sollte eigentlich gar nicht mehr herkommen, wenn Du immer soooolche Köstlichkeiten präsentierst, aber ich komm trotzdem immer gerne. Auch im neuen Jahr!!!
    Meine liebe Christina,
    einen supertollen Rutsch mit allem, was dazugehört, vorallem aber Gesundheit und Zufriedenheit. Schön, dass wir uns kennen- und liebengelernt haben!!! Auf ein Neues in 2012!!!
    Dicker Drücker für Dich, für Chrisitna und die K...Ma.....knutsch knutsch
    Alles Liebe
    Lieberbabsiebuncy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christina
    Vielen, vielen Dank für deine guten Wünsche und den tollen Spruch. Das ist doch ein guter Vorsatz:). Von Herzen wünsche ich auch dir ein wundervolles, glückliches und gesundes 2012.
    Ganz liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. huhu Christina,

    die sehen aber wirklich zu lecker,lecker,lecker aus und wenn ich das Rezept lese war es tatsächlich eine Heldentat.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und freue mich auch alles neue von dir.

    Liebe Grüße vom Rhein
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christina, die Dinger sehen super aus ! Danke Dir für das Rezept, das werden wir die nächste Woche doch gleich als Ferienzeitvertreib ausprobieren, mal schauen ob wir das auch so toll hinbekommen. Ich wünsch Dir ganz viel Glück, Gesundheit und alles Gute im neuen Jahr! Bleib so herrlich kreativ, ist immer schön bei Dir vorbeizuschauen! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Mhh,bringsch Die s'Nöchschtmau mit?Oder doch Ermatingerli...grins!
    Hoffe bisch guet überegrütscht?
    Bi üs chunnt hüt us,ob nomau Wiehnachte isch...verzöue de...
    ganz liebi Grüess Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Mir sind wieder daaaa! Und ich han doch glatt dini Macarons verpasst! Wart bloss, die muesch mer eifach mal mache! ;-)
    Vieli liebi Grüess, Lea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    wir haben sie im Sommerurlaub in Nizza probiert - eine Sünde wert !!! Euch ein schönes 2012 - LG Katrin

    AntwortenLöschen
  15. sehen echt total lecker aus,und ich
    finde dein blog toll, verfolge ihn ab jetzt
    schau doch mal bei mir vorbei..
    würde mich sehr freuen wen du mich auch verfolgen würdest.. viel spaß noch beim testen

    AntwortenLöschen