Sonntag, 15. April 2012

GgG ( Glüxpilz.li goes Glasfusing) :-)

Meine allerliebste Koffermarktfreundin Saskia  (Pünktli und Anton) hatte ihren 23, 35, 41... also einen schnapszahligen Geburtstag und hat ein paar tolle Frauen in ihr Atelier zum Glasvögel machen eingeladen. Ich hatte mir im vornherein nicht viel darunter vorstellen können und war dann ganz erstaunt, was es in diesem Atelier alles an Materialien, wie tonnenweise Glasplatten/Glasstücke/Glasnuggets, Ofen, Werkzeug etc... gab. Als wir ankamen war mein Lieblingsmaterial grad so spontan eine Riiiiesenschachtel voll mit ( ich schreibs jetzt politisch korrekt) Schaumküssen, Saskia hat definitiv bestens für mein leibliches Wohl gesorgt. Nach dem dritten Kuss kam dann auch ich in Zugzwang und habe mir mal eine rote Glasplatte geschnappt.


Die Grundform ausschneiden war dann doch nicht sooo leicht wies bei Saskia ausgesehen hat. Ein paarmal hats eine Ecke weggebrochen, aber am Schluss wars doch ein klar erkennbarer Vogelkörper.

Mit den Schwanzfedern und dem "Krönchen" hab ichs mir einfach gemacht, ein paar schon herumliegende Teilchen geschnappt und fertig war der Vogel.

Dann -klar doch- noch ein paar weisse Glasnuggetshäufchen darauf verteilt ( mir dabei liebevolle Kommentare zu meiner rot-weiss-gepünktelten Vorliebe angehört) noch rasch zwei Schoggibollen verdrückt und dann zugeschaut, wie die Anderen ihre Vögel machen.
Dann kam meine "Lieblingsbeschäftigung" nämlich ein paar Tage warten bis der Vogel aus der Hitze kam:
er kam und das arme Tier hat irgendwo dazwischen zwei seiner Schwanzfedern verloren, eine konnte ich noch retten und habe sie ihm liebevoll angekleberlt!
Geht ja gar nicht so ein Vogel mit nacktem Hinterteil! :-)
Jetzt hängt er an der Wand und wir sind beide glücklich! Herzlichen Dank nochmals Saskia, dass wir das bei Dir machen durften, es hat superviel Spass gemacht!!!
Euch allen einen schönen Sonntag, bei uns regnets (wie immer...)
Herzliche Grüsse Christina

Kommentare:

  1. Oh wie schön,Du hesch e Vogu...hihi
    Dä isch jo mega schnusig;)
    Ha au mau so Glasstärne gmacht.
    Wünschdr no ganz schöni Ferie...hesch no!?
    Bis ganzganzganz gli!!!
    Schmutzkuss Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christina,

    wie schön sind die geworden und mir gefällt der á la Glüxpilz.li ganz besonders gut; und dank deiner ersten Hilfemaßnahme auch nicht mehr mir nacktem Hintern :-D.
    Das war ja eine tolle Idee von Saskia ihren Geburtstag so mit euch zu feiern,

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und ein paar von unseren Sonnenstrahlen.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. oh toll, was es alles gibt :)
    glg aus dem auch nicht sonnigen wien,
    andrea

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns regnets auch :o( Das Vögelchen ist total schnuckelig geworden. Schön, wenn man sich auch mal mit anderen Materialien beschäftigen kann, ohne sich gleich das ganze Equipment zulegen zu müssen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, du machsch wohl lieber Schoggibölle-Fusing! ;-))
    Grüessliiiiii, Lea

    AntwortenLöschen
  6. ♥ läck isch das härzig, aber sicher en u Büetz, gäll?
    viel Freud bim witer kreiere♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Jö, liebs Glückspilzli
    das isch aber e schnüggeligs Vögeli worde. Ha, und bi de Schoggibölle wär ich natürlich au sofort debi:)). Trotz em Räge wünsch ich dir ganz en gmüetliche Räschtsunntig.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christina,
    ooooohhh das Vögelchen ist so süüüüüüüß geworden. Mir gefällt es sehr gut. Ich hätte das nie so hinbekommen. Und einen schönen Platz hat es bei dir bekommen. Ich wünsche dir noch einen tollen Restsonntag.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christina, mein Vogel hätte wahrscheinlich ziemlich ähnlich ausgesehen..und die eine Schwanzfeder? Wahrscheinlich beim der ersten Flugstunde verloren. Ja, ja, diese jungen, kleinen Vöglein...Immer auf´n Sprung...
    Wunderschönen Wochenstart wünscht
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  10. dein vögelchen ist toll geworden und sieht auch ganz nach glüxpilzli aus ;-)
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee, den Geburtstag zu feiern!
    Du hast ein sehr süßes Vögelchen gemacht;)
    Alles Liebe Ina

    AntwortenLöschen
  12. ...na den hat du aber super toll hingekriegt...da hast du dir doch gleich noch ein paar Schokoküsse mehr verdient...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christina,
    ach, da wär ich zu gern auch dabei gewesen ;-)))
    Süß dein Vögelchen! Eine bleibende Erinnerung! Und toll, so den Geburtstag zu feiern ;-)
    Ich grüße dich herzlichst und hab mich auch gefreut, über eure Osterbasteleien und -feierei zu lesen.
    Danke fürs Teilen in diesem besonderen Blog.
    tüftelchen

    AntwortenLöschen