Sonntag, 10. Juni 2012

Juhuuu SONNE!!!

Danke Rudi, danke! :-)
Frau Glüpi muss sich sputen, es stehen nochmals einige Geburtstage an, unter anderem der 40igste meiner Kindergärtnerinnennamensvetterfreundin! ( also Christina, nicht Frau Glüpi! ;-) )
Und da sie mir schon lange in den Ohren lag, sie möchte doch jetzt wirklich bitte bitte so einen Loop den man Frau überall sieht uuund ich gesehen habe, dass die Sonne scheint und es sich bei Sonenschein die viiiel schöneren Fotos machen lässt, bin ich Loop googeln gegangen... ohjeeemineeeeh... ich bin Anfängerin, blutige Anfängerin!!! Ich kapier nicht, wenn ich die Hälfte bis zur Mitte rausfriemeln muss und die Enden offen lassen soll und wenn dann dummerweise der Stoff so dermassen schräg geschnitten wurde, dass ein Ende etwa 5 cm breiter war und das Spitzenbörtli wegen fehlender Logik meinerseits auf der linken Seite eingenäht wurde... dann... ja dann springt Frau Glüxpilz im Quadrat und spielt eine Runde Rumpelstilzli.
Aber ich wär nicht ich, wenn ich das nicht schaffen WILL!!! Nochmals Stöffchen geholt, und gaaanz exakt und genau geschnitten, gemessen, Spitzenbörteli nach innen ( ist ja logo, oder?! ;-)) reingenadelt und, TADAAAAAA sie kann es!!! :-))

Lieblingsstöffli
ganzer SELBST genähter (!!) Loop im Sonnenlicht
Beweis: Glüxpilzlabel eingenäht ;-)
Das Bild vom ersten erspar ich Euch, ist ja ein sonniger Sonntag! :-)
Geniesst den Tag! Liebe Grüsse Christina

die Loopanleitung habe ich von hier:
 http://www.cozy-and-cuddly.de/do-it-yourself/genaeht/fotoanleitung-wickelschal-loop/

Kommentare:

  1. Oh wie schön! gar nicht gesehen, da hatten wir ja die gleiche Post Idee :-) Habe nicht alle auf einmal genäht...
    Liebe Grüsse
    Marielle

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo Christina, heiße zwar Claudia, habe erst im August Geburtstag bin aber im gleichem Geschäft tätig...zählt das auch?????????????
    Also...na????
    Nee, Spaß, du hast ihn super hinbekommen, den Loop. Habe im Winter mir auch mal einen genäht und ziemlich ähnliche Erfahrungen gemacht...gggrrr.
    Aber als er dann, endlich, zusammengenäht war, fand ich ihn ganz gut, den Guten.
    Liebe Grüße... Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hi, das hätt ich ja gern gesehen. Christina als Rumpelstilzli:). Aber hat sich definitv gelohnt, dass du nochmals angefangen hast. Wunderschön ist der Loop geworden. Feine Spitzenbörtchen und zauberhafte Stoffe. Da wird sich aber deine Kindergärtnerinnennamensvetterfreundin:)) mächtig freuen über das prächtige Geburtstagsgeschenk. Ich wünsch dir no ganz en schöne Sunntig-Obig.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christina, der ist einfach wunderschön geworden, da hat sich die Geduld gelohnt :)
    Ganz liebi Grüess,
    Annette

    PS ond jetzt ganz schnell de Sommer go gniesse, es halbs Stöndli blibt vellecht no bes weder rägnet....

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christina,
    oooohhhh ist der schön geworden. Na, wenn sich da deine Kindergartennamensvetterin nicht riesig darüber freut. Der Stoff den du genommen hast ist ganz super. Und dein Post ist so schön geschrieben, habe viel gelacht.
    Ich wünsche dir noch einen tollen Restsonntag.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    PS: Dein neues Blogdesign ist super!

    AntwortenLöschen
  6. Das hast du toll hinbekommen und Ausdauer bewiesen:-) Ich näh die Spitzli und Pompons erst am Schluss aussen drauf. Finde ich viel einfacher und ein paar unschönheiten kann man auch noch kaschieren. Und übrigens, exaktes Zuschneiden ist die halbe Miete(hier eher Arbeit) beim Nähen und wenn man dann auch noch das Bügeleisen abundzu im Einsatz hat ist das nähen gar nicht mehr schwierig.
    Ich geh jetzt weiter die Sonne geniessen und meine Buchshecken schnippeln.
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christina
    Ich habe mich köstlich amüsiert beim lesen! Und das mit den Spitzli innen kenne ich auch!!!! Aber das hat sich mehr als gelohnt, dass du einen starken Willen hast - Gott sei Dank! Sonst könnte sich deine Kindergartennamensvetterin gar nicht freuen über diesen tollen Schal! Sie wird total glüxli sein!!!
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Christina,

    der ist ja sooooo schön geworden! Beim Lesen hier kommt Freude auf :0) ! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Oh, schön gemacht, liebe Christina! Und ansonsten hätte Susanna ja nochmals einen Nähabend bis zu den Sommerferien :-))
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ist der vielleicht schön geworden - deine Namensvetterin ist zu beneiden. Wo gibts denn die Anleitung dazu? - Ich will auch!!!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Sieht sehr schön aus,da wird die Freude groß sein.Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  12. ...Mensch...da freut sich das Geburtstagskind 100%...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  13. wow Christina,

    du hast aber einen guten Draht zu Rudi!!! Dein Loop ist super klasse geworden. Deine Namensvetterkollegenfreundin wird sich sehr freuen.
    Ich wünsche dir (uns) ganz viel Sonne.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Geburtstagsgeschenk!!
    Ist total schön geworden.Das beweist wieder,dass sich Ausdauer lohnt!
    Die Stoffkombi gefällt mir sehr.
    Gute Woche und liebe Grüsse
    Cony

    AntwortenLöschen
  15. Der sieht süß aus!!! Würde ich auch tragen!
    Und dein neuer Blog Header ist auch total niedlich und schön geworden!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hei,bisch Du guet!!Gsesch,gar nid so schwär gsi,gäu !?Und jetz freuschdi sicher ufe nöchscht Winter,wo no määäänge wirsch nähie ;))
    Obwohl,do bruchtme se jo im Momänt au no....
    Tschüüs,liebi Grüess...bis gli!Bis gli?....Es isch jo scho lang här ;)....eh :(

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christina,

    schaut super aus, würde ich auch gerne geschenkt bekommen ;-))

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  18. oh der ist aber toll geworden!!! wirklich schön! die stoffkombination gefällt mir sehr gut und die spitze setzt dem loop dann noch die krone auf!!!
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  19. das sieht doch wirklich klasse aus!!!! wirklich toll!!!!!

    und pssst....schau mal auf meinem blog :)

    liebste grüße
    janina

    AntwortenLöschen
  20. LIEBE CHRISTINA
    WAU DER IST ABER TOLL GEWORDEN KANNST DICH TRÖSTEN...SOLCHE SACHEN PASSIEREN NICHT NUR DIR!!!!!
    DIE FARBEN SIND SUPER ALSO DA HÄTTE ICH AUCH GERNE GEBURTSTAG...DIE WIRD SICH MEGA FREUEN LIEBE GRÜSSE BRIGITTE

    AntwortenLöschen
  21. Super ist dein Loop geworden - ich hab bei meinem ersten auch ein paar Loopings gemacht, bis ich es raus hatte, wie es geht - wenn es dann geschafft ist, fragt man sich, wieso es so schwer war, gell!

    Es hat sich auf alle Fälle gelohnt - übrigens, bei mir steht auch bald ein runder Geburtstag an, darf ich mich gleich "anmelden" hi hi...

    Wünsch dir ein wunderbares Sommer-Sonnen-Draussen-Sein-Wochenende iRene

    AntwortenLöschen
  22. Ich will mich endlich noch revanchieren für den lieben Kommentar auf meinem Blog. Nun sehe ich da so einen schönen Loop, die Mühe hat sich also gelohnt und ich empfehle dir noch weitere zu machen, denn da werden sich noch einige darüber freuen ;)
    Ach und übrigens, der Piepmatz auf dem Foto ist nicht der einzige der so kugelrund war, es sahen etwa alle so aus, wenn einer sich bewegt liefen alle anderen Gefahr rauszupurzeln.

    Liebe Grüsse
    Stefanie (deine neuste Leserin)

    AntwortenLöschen
  23. ganz hübscher loop, schöne stöffchen und die spitze find ich süss.

    ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  24. Ui, ich muess doch au jedes Mal wieder uuuuhhh studiere! ;) Sind mega worde dini Halsvernudler! Und läck, mit Börtli! Hammer!
    Liebi Grüessli, Würschtlibrötlerlea

    AntwortenLöschen
  25. Oh, der ist richtig fröhlich, frisch und bunt...genau das Richtige für den grauen Sommer :-)) GlG Ines Verena

    AntwortenLöschen
  26. Jou Christina, das hast du super toll gemacht! Dein Loop sieht hammer aus. Ich hab auch einen genäht und mich halb tot gefriemelt.
    DANKE für den Link zur Fotoanleitung, das werde ich gleich nochmal probieren.

    Liebgruss Jutta

    AntwortenLöschen